Januar 2013
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im Oktober: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im Oktober: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



Monats-Archive: Januar 2013

BCB 1 bleibt an Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende ging es für die erste und zweite Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr in die Rückrunde des Ligabetriebs.

Am Samstag reiste der BCB 2 zum Auswärtsspiel nach Wolfstein. Dort traf man zunächst auf die andere Gastmannschaft, den TV Velburg 2. Michael Efferz/Wolfgang Tölzer starteten mit einem spannenden Dreisatz-Match in die Doppelbegegnungen. Mit 21:18, 20:22 und 21:19 holten sie den ersten Spielpunkt für den BCB. Ebenfalls punkten konnten Andreas Roith/Werner Hösl im zweiten Herrendoppel, sowie Franziska Habermeier/Petra Scheibl im Damendoppel. In den folgenden Einzeln gingen sowohl Roland Zajonz im ersten Herreneinzel, als auch Andreas Roith im zweiten und Wolfgang Tölzer im dritten Herreneinzel mit einer positiven Bilanz vom Spielfeld. Lediglich das Dameneinzel und das Mixed musste an die Velburger abgegeben werden, so dass am Ende ein 6:2 Gesamtsieg für den BCB zu Buche stand.

In der nächsten Runde, gegen den Gastgeber TSV Wolfstein 2 hatten die BCBler deutlich mehr Schwierigkeiten. Beide Herrendoppel sicherten sich die Wolfsteiner; erst das Damendoppel mit Petra Scheibl/Franziska Habermeier erreichte einen Siegpunkt für den Badmintonclub Bodenwöhr. Im Dameneinzel konnte F. Habermeier an ihre Doppelleistung anknüpfen und das Einzel für sich entscheiden. Ebenfalls erfolgreich war Andreas Roith im dritten Herreneinzel. Mit großem Kampfgeist bezwang er seinen starken Konkurrenten in zwei Sätzen. Zum Schluss stand aber leider eine 3:5 Niederlage als Gesamtergebnis gegen TSV Wolfstein 2 fest.

Nach diesem ersten Rückrundenspieltag befindet sich die zweite Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr aktuell auf dem vierten Tabellenplatz der A-Klasse.

Die erste Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr musste am Sonntag zu einem Auswärtsspieltag nach Neumarkt reisen. Als aktueller Tabellenführer der Bezirksliga Nord und mit knappem Vorsprung vor DJK Regensburg ging es für die BCBler gleich hochmotiviert in die erste Begegnung. Der erste Gegner hieß SC Regensburg 1, der als Tabellenfünfter nicht zu unterschätzen war. Jonas Stangl/Daniel Stangl mussten im ersten Herrendoppel nach gewonnenem erstem und verlorenem zweitem Satz in den entscheidenden Dritten. Diesen gewannen die Jungstars aus Bodenwöhr mit 21:16. Im zweiten Herrendoppel konnten Michael Ullmann/Tom Spindler in zwei Sätzen überzeugen. Deutlich siegten auch die Damen Dagmar Zajonz/Simone Raß im Damendoppel. In den Einzelbegegnungen zeigte vor allem Michael Ullmann im ersten Herreneinzel große Nervenstärke und gewann im dritten Satz nach einem 13:20 Rückstand noch mit 22:20 und holte somit den vierten Siegpunkt für den BCB. Ebenfalls eine tolle Leistung im Einzel zeigten Daniel Stangl im dritten Herreneinzel, sowie Simone Raß im Dameneinzel, die jeweils deutlich in zwei Sätzen überzeugen konnten. Lediglich Jonas Stangl musste sich seinem routinierten Gegner im zweiten Herreneinzel trotz guter Leistung geschlagen geben. Das abschließende Mixed mit Dagmar Zajonz/Tom Spindler holte den  letzten Punkt für den BCB zum überragenden 7:1 Sieg über den SC Regensburg 1.

In der zweiten Begegnung stand der BSD Neumarkt 1 auf dem Programm. Stangl/Stangl mussten sich im ersten Herrendoppel leider geschlagen geben. Besser lief es für Ullmann/Spindler im zweiten Herrendoppel und Raß/Zajonz im Damendoppel. Sie gewannen jeweils in zwei Sätzen. In den Einzelpartien unterlag Michael Ullmann im ersten Herreneinzel knapp in drei Sätzen. Diesen Punkt konnte dafür Jonas Stangl im zweiten Herreneinzel wieder wettmachen. Er siegte mit 18:21, 21:14 und 21:16. Dagmar Zajonz ließ ihrer Konkurrentin im Dameneinzel mit 21:6, 21:4 keine Chance. Daniel Stangl holte im dritten Herreneinzel einen weiteren Punkt für den BCB. Das Mixed mit Simone Raß/Tom Spindler ergatterte den letzten Punkt zum 6:2 Endstand für den BCB.

Mit dieser überragenden Spieltag-Leistung bleibt der BCB 1 weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksliga. Der direkte Verfolger, die DJK Regensburg 1 erzielte an diesem Spieltag einen Sieg und ein Unentschieden. Somit bleibt es spannend im Rennen um die Tabellenspitze.

Am Samstag, den 2.02. geht es für die zweite Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr bereits weiter im Ligakampf.

BCB startet mit Heimspielen in die Rückrunde

Am vergangenen Samstag begann für die dritte und vierte Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr die Rückrunde in der B-Klasse Nord. In der Hammerseehalle musste zunächst die Dritte und anschließend die Vierte gegen den Gast DJK SB Regensburg 3 antreten.

Nachdem  in der Dritten beide Herrendoppel deutlich an die Gäste gingen, konnte das Damendoppel des BCB mit Franziska Habermeier/Linda Erlmeier in zwei Sätzen überzeugen. In den anschließenden Einzel-Partien war nur das Dameneinzel ein Punktegarant für den BCB. Franziska Habermeier besiegte ihre Gegnerin mit 19:21, 24:22 und 21:14. Im abschließenden Mixed zeigten Linda Erlmeier/Werner Hösl eine gute Leistung und holten einen weiteren Punkt für den BCB. Letztendlich reichte es allerdings nicht ganz für ein Unentschieden, so dass die Dritte mit 3:5 den Regensburgern unterlag.

In der  vierten Mannschaft des BCB konnte leider nur das Damendoppel mit Daniela Härtl/Nina Rottach einen Punkt holen, so dass am Ende eine 1:7 Niederlage gegen die DJK stand.

Im direkten Vergleich der dritten und vierten Mannschaft setzte sich die Dritte mit 8:0 durch.

Am nächsten Wochenende (26./27.01.) wird es auch für die erste und zweite Mannschaft wieder spannend im Ligabetrieb. Die Zweite reist am Samstag zum Auswärtsspiel nach Wolfstein. Die Erste ist am Sonntag zu Gast in Neumarkt.

BCB erzielt gute Ergebnisse bei Bezirks-Altersklassen-Einzelmeisterschaft 2013

Bei der diesjährigen Bezirks-Altersklassen-Einzelmeisterschaft des BBV – Bezirk Niederbayern/Oberpfalz in Plattling beteiligte sich der Badmintonclub Bodenwöhr mit den Spielern Petra Scheibl, Dagmar Zajonz, Wolfgang Tölzer und Roland Zajonz in den Disziplinen Mixed, Einzel und Doppel.

Im Mixed spielten in der AK 0 35 Zajonz/Zajonz in der AK 0 45 Scheibl /Tölzer. Beide Mixed wurden nach guten Spielen jeweils Dritte in Ihrer Altersklasse.

Die Damen gingen im Doppel in der AK 0 35 an den Start, die Herren in der AK 0 40, auch hier wurden die Damen des BCB nach hart umkämpften Spielen Dritte.

Den größten Erfolg an diesem Tag erreichte jedoch in eindrucksvoller Weise Dagmar Zajonz im Dameneinzel in der AK 0 35. Ohne Satz- und Spielverlust wurde sie in dieser Gruppe Erste.

Sieben Treppchenplätze für BCB

Sportlich erfolgreich startete der BCB am vergangenen Samstag in das neue Kalenderjahr. Neun Spieler des Badmintonclub Bodenwöhr reisten zum Rodinger Drei-Königs-Turnier, das nach zehn Jahren Pause in die Neuauflage ging. Überraschend bot sich ein sehr zahlreiches und gut besetztes Teilnehmerfeld, vor allem aus dem Bezirk Niederbayern/Oberpfalz. Auf elf Spielfeldern begannen die Kinder und Jugendlichen mit den Einzeln. Für die Erwachsenen hieß es zunächst sich in der Doppel-Disziplin zu beweisen. Nach einer Gruppenphase ging es jeweils in die K.O.-Spiele. Für Michael Ullmann/Tom Spindler ging es gleich im ersten Gruppenspiel in den entscheidenden dritten Satz. Diesen konnten sie sich gegen die Jungstars aus Wolfstein holen. In den folgenden zwei Gruppenspielen blieben sie ihrer Linie treu und beendeten alle Spiele erfolgreich in drei Sätzen. So sicherten sie sich als Gruppenerster ein Freilos im Achtelfinale. Unter den letzten acht Teams trafen sie auf ein gut eingespieltes Duo aus Windischeschenbach. Mit einer Leistungssteigerung konnten sich Ullmann/Spindler in zwei Sätzen durchsetzen. Im Halbfinale hieß es dann sich gegen Ligakonkurrenten aus Regensburg zu beweisen. Deutlich, mit 21:7, 21:15 zogen die BCBler ins Finale ein. Dort erwartete sie ein turnierbekanntes Top-Team aus München dem sie sich leider geschlagen geben mussten. Somit holten Michael Ullmann/Tom Spindler den zweiten Platz im Herrendoppel nach Bodenwöhr.

 

Ebenfalls erfolgreich in die Doppel-Konkurrenz startete Dagmar Zajonz die mit einer Partnerin aus Wolfstein spielte. Nach drei erfolgreich gemeisterten Gruppenspielen konnten sie ebenfalls als Gruppenerste ins Viertelfinale einziehen. Dort konnten sie sich gegen das Stamm-Duo des FC Chamerau durchsetzen. Im anschließenden Halbfinale mussten sie leider eine Niederlage gegen ein Bezirksliga-Doppel in drei Sätzen in Kauf nehmen. Das Spiel um Platz drei ging aber dann wieder an das gemischte Damendoppel aus Bodenwöhr/Wolfstein. Dagmar Zajonz holte damit den dritten Platz für den Badmintonclub Bodenwöhr.

Daniel Stangl/Matthias Lotter und Andreas Roith/Werner Hösl, die ebenfalls im Doppel antraten kamen leider nicht über die Gruppenphase hinaus. In den folgenden Einzeln präsentierte sich Daniel Stangl in hervorragender Form. Er konnte mit zwei Siegen und einer Niederlage in der Gruppenphase ins Hauptfeld ziehen. Sowohl im Achtel-, also auch im Viertelfinale zeigte er sich mit starker kämpferischer Leistung und dominierte über die starken Gegner aus Windischeschenbach und Wolfstein. Im Halbfinale musste sich Daniel Stangl leider geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei konnte der Bodenwöhrer noch einmal alle Kräftereserven mobilisieren und bezwang sein Gegenüber aus Lam in drei Sätzen. Ein weiterer  Podestplatz für den BCB war geschafft.

Michael Ullmann überstand mit zwei Siegen ebenfalls die Vorrunde und scheiterte im Achtelfinale an einem Gegner aus Wolfstein. Matthias Lotter schaffte es leider nicht über die Vorrunde hinaus konnte aber wertvolle Erfahrung für den Ligabetrieb sammeln.

Unübertroffen war allerdings die Leistung von Dagmar Zajonz im Dameneinzel. In der Gruppenphase ließ sie ihren Gegnerinnen teilweise nur zwei bis vier Punkte pro Satz und marschierte so von Runde zu Runde. Im Finale stand sie satzverlustfrei einer Ligakonkurrentin gegenüber und dominierte auch hier mit 21:7, 21:11 in zwei Sätzen. Die Goldmedaille für den Badmintonclub Bodenwöhr holte Dagmar Zajonz im Dameneinzel.

Bei den Kindern und Jugendlichen spielten Annalena Lotter, Nico Gaab und Richard Brockmann im Trikot des BCB. Mit beeindruckender Leistung setzte sich Nico Gaab im Jungeneinzel ein für’s andere Mal in seinen Spielen durch und war nur im Finale einem Jungen der nächsthöheren Altersklasse unterlegen. Im Doppel belegte er mit einem Partner aus Wolfstein ebenfalls einen dritten Treppchenplatz. Annalena Lotter schaffte es mit einer Wolfsteinerin auf den dritten Platz im Mädchendoppel.

 

 

BCB lässt erfolgreiches Jahr sportlich ausklingen

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Badmintonclub Bodenwöhr sein traditionelles Jahresabschlussturnier in der Hammerseehalle.

Eingeladen waren alle Erwachsenen des Vereins sowie Jugendliche die mit Jugendfreigabe aktiv im Ligabetrieb beteiligt sind. Unter der Turnierleitung von Michael Ullmann wurden zunächst fünf Mini-Mannschaften gebildet, die bereits am Vorabend ausgelost wurden. Die Teams bestanden aus jeweils fünf Spielern; ein Team war sogar zu sechst. Anschließend mussten die Mannschaften jeweils zweimal gegeneinander antreten, wobei in  jeder Begegnung je zwei Doppel und ein Einzel gespielt werden mussten. Für das leibliche Wohl war während des Turnierablaufes mit Kaffee, Kuchen und belegten Semmeln bestens gesorgt.

Nach vielen spannenden Matches und einem langem Tag in der Halle ging es abends zur Siegerehrung ins Vereinslokal Schießl in Bodenwöhr. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Tölzer ließ in einem kurzen Rückblick das BCB-Jahr 2012 Revue passieren und dankte dabei den vielen helfenden Händen die die Seele des Vereins darstellen. Die Siegermannschaft des Jahresabschlussturnieres mit Daniel Stangl, Werner Hösl, Werner Maratzki, Carlos Anzenberger und Daniela Härtl erhielt 5 Rollen Bälle sowie Urkunden der Turnierleitung.

 

Als besonderes Highlight der Jahresabschlussfeier wurden anschließend die Vereinsmitglieder geehrt die in der achtjährigen Vereinsgeschichte bereits mehr als 100 Ligaspiele für den Badmintonclub Bodenwöhr absolviert haben. Die Bronze-Urkunde mit über 100 Spielen erhielten: Klaus Starke, Karsten Fischer, Andreas Meier, Dagmar Zajonz, Roland Zajonz, Simone Raß, Michael Efferz, Tom Spindler und Conny Ullmann. Die Silber-Urkunde für mehr als 150 Ligaspiele erhielt Wolfgang Tölzer. Ein Mitglied des BCB sicherte sich bereits mit über 200 Spielen die goldene Ehrung: Michael Ullmann bestritt bisher 206 Spiele im Trikot des BCB.

Bereits am 5.01.2013 geht es für die BCBler mit der Turnierteilnahme am Rodinger Drei-Königs-Cup sportlich ins neue Kalenderjahr.