Dezember 2013
M D M D F S S
« Okt   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

BERICHTE


Termine 2018


Donnerstag (24.05.) Kinder- und Jugendtraining nach Absprache mit Jugendleiter über WhatsApp, Erwachsenentraining ab 19 Uhr



Samstag, 16.6. Sommerfest in Pissau

Samstag, 8.9. Schleiferlturnier

Samstag, 6.10. JHV mit Neuwahlen

Monats-Archive: Dezember 2013

BCB stellt bayerischen Meister

Am 07./08.12.2013 nahmen Simone Raß und Dagmar Zajonz an den Bayerischen Meisterschaften in Regenburg teil. Das Stammdoppel der ersten Mannschaft konnte mit einer 100%-Quote bereits in der Vorrunde der Ligaspiele seine Extra-Klasse beweisen. Bei den Meisterschaften erreichten sie ebenfalls das Finale und konnten sich dort gegen zwei Konkurrentinnen des DJK SB Regensburg mit 21:17, 21:11 durchsetzen. Der Badmintonclub Bodenwöhr gratuliert ganz herzlich zu diesem Titel.

Die Nachwuchsspieler des BCB stehen dieser Leistung in keinem Fall nach. Am vergangenen Wochenende konnte sich die Jugendmannschaft mit zwei Siegen in den Play-Off-Spielen einen beachtlichen dritten Platz in der starken Bezirksoberliga sichern. Mit je einem 6:2-Gesamtsieg ließ man die Gegner SG Post/Süd Regensburg 1und Post SV Landshut 2 hinter sich.

Abseits des Badmintonfeldes genossen ca. 60 BCBler die Weihnachtsfeier im Vereinslokal Schießl am vergangenen Freitag. Mit Nikolaus und Badminton-Quiz war auch hier einiges für die Kids geboten. Der erste Vorsitzende Wolfgang Tölzer bedankte sich bei den zahlreichen Helfern ohne die ein Saisonablauf nicht so reibungslos möglich wäre und lobte vor allem den Zusammenhalt aller Vereinsmitglieder.

Am 28.12.2013 veranstaltet der Badmintonclub Bodenwöhr sein alljährliches Jahresabschlussturnier.

BCB feiert Herbstmeisterschaft

Stangls2 - KopieAm vergangenen Wochenende stand der Vorrundenabschluss für alle vier Mannschaften des Badmintonclub Bodenwöhr auf dem Programm.

Für die erste Mannschaft, die am vorhergehenden Spieltag einen 7:1-Erfolg gegen Neumarkt und einen 6:2-Sieg über Velburg verbuchen konnte hieß es den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. In Regensburg traf man auf die SV Fortuna Regensburg 1 sowie den direkten Verfolger TSV Wolfstein 1. In der ersten Partie des Tages musste man gegen den Tabellenzweiten Wolfstein ran. Nach verlorenem erstem Herrendoppel von Daniel Stangl/Jonas Stangl konnten Michael Ullmann/Tom Spindler im zweiten Herrendoppel den ersten Siegpunkt für den BCB einfahren. Simone Raß/Dagmar Zajonz gewannen souverän im Damendoppel. In den Einzelpartien zeigten vor allem die Brüder Stangl eine beeindruckende Leistung. Daniel Stangl traf im zweiten Herreneinzel auf einen Wolfsteiner, dem er in den letzten Jahren immer unterlegen war. Diesmal siegte er deutlich in zwei Sätzen. Jonas Stangl musste im dritten Herreneinzel zwar in den entscheidenden dritten Satz und konnte hier aber vor allem durch klasse Schmetterbälle überzeugen. Das erste Herreneinzel von Michael Ullmann ging an den TSV. Simone Raß machte im Dameneinzel kurzen Prozess mit ihrer Gegnerin und punktete für den BCB. Den letzten Siegpunkt zum 6:2-Gesamtsieg über den TSV Wolfstein 1 ergatterten Dagmar Zajonz/Tom Spindler im Mixed.

In der zweiten Begegnung wartete die Heimmannschaft SV Fortuna 1 auf den BCB. Wie bereits in der ersten Partie konnten sich auch hier Michael Ullmann/Tom Spindler im zweiten Herrendoppel durchsetzen. Daniel und Jonas Stangl unterlagen im ersten Herrendoppel. Hervorzuheben ist die Leistung von Simone Raß/Dagmar Zajonz im Damendoppel. In einem technisch und taktisch hochklassigen Spiel setzten sie sich in zwei Sätzen gegen zwei Tschechinnen durch. In den Einzelpartien konnte sowohl der BCB als auch die Fortuna punkten. Michael Ullmann und Dagmar Zajonz unterlagen in ihren jeweiligen Einzeln den starken Konkurrenten. Dafür konnten Jonas und Daniel Stangl je einen Siegpunkt erzielen. Über Sieg oder Remis entschied abschließend das Mixed von Simone Raß/Tom Spindler. In einem spannenden Spiel und mit Hilfe der anfeuernden Zuschauer setzten sich die BCBler mit 21:19, 21:19 durch. Mit einem 5:3-Gesamtsieg über den starken Ligakonkurrenten baute die erste Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr damit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze in der Bezirksliga weiter aus. Mit einem überragenden Punktverhältnis von 13:1 kann man beruhigt in die Weihnachtspause gehen und die Herbstmeisterschaft gebührend feiern.

Die anderen drei BCB-Teams waren am Wochenende ebenfalls im Einsatz.

Die zweite Mannschaft reiste zum Auswärtsspiel nach Weiden, wo man gegen die Gastgeber leider eine knappe 3:5-Niederlage hinnehmen musste. Hervorzuheben ist die Leistung von Andreas Roith, einem jungen Nachwuchsspieler aus der BCB-Jugend der sich im ersten Herreneinzel gegen den starken Weidener mit 21:19, 14:21 und 21:14 durchsetzte.

Die zweite Auswärtsmannschaft kam aus Bernhardwald. Hier erreichte man ein 4:4-Unentschieden. Der BCB 2 befindet sich damit aktuell auf dem vierten Tabellenplatz der A-Klasse.

Die Dritte erzielte in Windischeschenbach ein 4:4-Unentschieden gegen den ATSV Windischeschenbach 2 und eine 3:5-Niederlage gegen den BC Wackersdorf 1.

Die vierte BCB-Mannschaft empfing die Spielgemeinschaft TB 03 Roding/FC Chamerau 2 in der Hammerseehalle. Leider verloren die BCBler mit 3:5. In der B-Klasse belegt die dritte Mannschaft nach Abschluss der Hinrunde den zweiten und die vierte Mannschaft den siebten Tabellenplatz.

Bereits am 07./08.12. geht es für einige Aktive des Badmintonclub Bodenwöhr zur bayerischen Meisterschaft nach Regensburg. Ebenfalls am 08.12. absolvieren die Jugendlichen des BCB ihren zweiten Ligaspieltag in Landshut. Am 13. Dezember läutet der Badmintonclub Bodenwöhr dann die stade Zeit mit der Weihnachtsfeier im Vereinslokal Schießl ein. Der Ligabetrieb startet am 18./19.01. in die Rückrunde.