April 2014
M D M D F S S
« Mrz   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im Oktober: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im Oktober: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



Monats-Archive: April 2014

Ruhm und Ehre dem BCB

Die erste Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr feierte am 5. April die Meisterschaft der Bezirksliga Nord. Ein langer Weg, der zu diesem Erfolg führte. 2004 wurde der BCB von 19 Mitgliedern gegründet. Im Oktober 2005 startet der Badmintonclub Bodenwöhr mit einer Mannschaft in der B-Klasse in den Ligabetrieb. Mit Personalproblemen und fehlender Erfahrung erreichte man nur den vorletzten Platz. In der Folgesaison kann man sich lediglich um einen Platz verbessern. Ab 2007 kämpft man erstmals mit zwei gemeldeten Mannschaften in der B-Klasse um Punkte, wo man am Ende Platz drei und Platz neun erzielen kann. In der Saison 2008/2009 gelingt die erste kleine Sensation. Der BCB 1 steigt als Tabellenzweiter in die A-Klasse auf. Kurz danach wechseln über zehn Ligaspieler aufgrund der Auflösung der Badmintonabteilung des TSV 1880 Schwandorf zum BCB. Verstärkt schafft der BCB in der anschließenden Saison als Zweitplatzierter erneut den Aufstieg.  Nach drei Jahren in der Bezirksliga gelingt der ersten Mannschaft nun die hart erkämpfte Meisterschaft und damit der hochverdiente Aufstieg in die Bezirksoberliga. Eine Sensation für einen Verein aus einer Gemeinde mit 4000 Einwohnern. Im kompletten Regierungsbezirk Niederbayern/Oberpfalz duelliert sich der Badmintonclub Bodenwöhr dadurch mit Vereinen aus Städten wie Landshut, Regensburg oder Plattling. Anlässlich dieses Triumpfes ließ es sich Richard Stabl, Bürgermeister der Gemeinde Bodenwöhr nicht nehmen die Spieler persönlich zu ehren. Er überreichte den Stamm- sowie den Ersatzspielern der Aufstiegsmannschaft je eine Ehrenmedaille der Gemeinde. Als besondere Ehre durften sich die Spieler im Goldenen Buch der Gemeinde Bodenwöhr verewigen. Der BCB ist sehr stolz auf diese Anerkennung und freut sich auf Oktober und die Bezirksoberliga!

BCB schafft Sensation

Am 5. April machte der Badmintonclub Bodenwöhr die Meisterschaft der Bezirksliga perfekt. Zwar empfing man bereits als vorzeitiger Meister den BSD Neumarkt 1 zum Heimspiel in der Hammerseehalle, allerdings konnte man mit einem hart erkämpften 8:0-Sieg über Neumarkt die Aufstiegsbilanz mit insgesamt 11 Siegen und nur drei Unentschieden krönen. 25:3 lautet die beeindruckende Punktebilanz des BCB. Mit einem komfortablem 8-Punkte-Vorsprung auf den Zweitplatzierten SC Regensburg 1 ließ man die anderen sieben Bezirksligamannschaften hinter sich. Doch diese überragende Saison war keinesfalls vorhersehbar. Bereits die ersten zwei Spieltage konnte Simone Raß, eine der beiden starken Stammdamen verletzungsbedingt nicht spielen. Auch an den folgenden Spieltagen blieb man vor Erkältungen und Grippewellen nicht verschont, so dass immer wieder Ersatzspieler aus niederklassigeren BCB-Mannschaften zum Einsatz kamen und man taktisch auch die Stammspieler umstellen musste. Der größte Schock für die BCBler ereignete sich am zweiten Rückrundenspieltag, als sich die Stammdame Dagmar Zajonz im Dameneinzel die Achillessehne riss. All diese Unabwägbarkeiten meisterte der Badmintonclub Bodenwöhr durch einen starken Teamgeist und großer Hilfsbereitschaft aller Vereinsmitglieder. Die Gemeinde Bodenwöhr honorierte diesen außerordentlich großen Erfolg auf Bezirksebene. Der Bodenwöhrer Bürgermeister Richard Stabl ehrte die Spieler persönlich. Stammspieler sind Michael Ullmann als Mannschaftsführer, Daniel Stangl, Tom Spindler, Jonas Stangl, Dagmar Zajonz und Simone Raß. Als Ersatzspieler kamen Margarete Ullmann, Lisa Kolmer und Andi Roith zum Einsatz. Als besondere Ehre durfte sich die Aufstiegsmannschaft im Goldenen Buch der Gemeinde Bodenwöhr verewigen. Die erste Mannschaft freut sich nun mit Vereinen aus Badmintonhochburgen wie Landshut, Regensburg und Plattling in der Bezirksoberliga zu konkurrieren.

Nicht nur die erste Mannschaft des BCB hat damit die Saison 2013/2014 erfolgreich beendet; auch die anderen drei Mannschaften erreichten gute Ergebnisse. Die Zweite erzielte trotz der Tatsache, dass gelegentlich Führungsspieler an die Erste ausgeliehen wurden einen fünften Platz in der stark besetzten A-Klasse. Die Dritte feiert die Vizemeisterschaft in der B-Klasse. Lediglich die vierte Mannschaft des BCB hat mit einem sechsten Platz in der B-Klasse noch Luft nach oben. Fazit jedenfalls ist, ohne die tolle Unterstützung sei es durch Spielerleihgaben, Helferdienste oder Anfeuerung wäre auch für die erste Mannschaft der Aufstieg unmöglich gewesen. Mit weiterhin soviel Zusammenhalt im Verein geht es dann ab Oktober für alle Aktiven des Badmintonclub Bodenwöhr in die neue Saison.