Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im November: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im November: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



BCB I sichert sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft

Bericht von L. Erlmeier: Am 10. November reiste die dritte Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr nach Viechtach zu ihrem dritten Spieltag. Im ersten Herrendoppel mussten sich Stefan Pirzer und Andreas Meier trotz sauberer Spielleistung mit 21:19 und 21:16 geschlagen geben. Thomas Bielke und Korbinian Duscher spielten im zweiten Doppel drei spannende Sätze. Leider hatten auch hier zum Schluss die Gegner die Nase vorn. Sicher zeigte sich dagegen Petra Scheibl, die sowohl das Damendoppel an der Seite von Elisa Brockmann, als auch das Einzel ohne große Anstrengung gewinnen konnte. Die Pechsträhne der Herren hingegen hielt auch in den Einzelspielen weiterhin an. Stefan Pirzer verlor den ersten Satz zwar nur sehr knapp, konnte dem Druck danach jedoch nicht weiter standhalten. Die beiden anderen Herren hatten keine Chance gegen die gegnerischen Spieler, ebenso wie das Mixed-Duo Bielke/Brockmann. Somit beendete der BCB III sein einziges Spiel des Tages mit 2:6 und muss weiter auf den ersten Sieg der Saison warten.

Am Sonntag ging es dann für den BCB I in den nächsten Heimspieltag, wobei die Mannschaft die positive Energie der letzten Begegnungen zu nutzen wusste. Zu Gast als erster Gegner war der SC Regensburg I. Während Tom Spindler und Michael Ullmann in ihrem Doppel ein leichtes Spiel hatten, taten sich Daniel Stangl und Roman Hartl schwerer und verloren den ersten Satz eindeutig. Anschließend konnten sie sich jedoch ins Spiel zurückkämpfen und gewannen den zweiten Satz. Einem Krimi glich dann der dritten Satz, welcher höchst knapp mit 27:25 an die Gegner aus Regensburg ging. Souverän zeigten sich die Stammdamen Franziska Habermeier und Margarete Ullmann, die sich gegen das gegnerische Duo durchsetzen konnten. Weiterhin stark zeigten sich die Spieler dann auch in ihren Einzeln. Einzig Daniel Stangl musste sich nach drei Sätzen geschlagen geben. Michael Ullmann, Roman Hartl und Margarete Ullmann zeigten durchweg gute Vorstellungen und holten ihre Punkte für den BCB. Das gemischte Doppel Habermeier/Spindler brachte dann die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden. Das Duo ließ aber nichts anbrennen und besiegte die Gegner eindeutig. Somit konnte sich der BCB I über einen 5:3 Sieg freuen.

Zweite Begegnung des Tages war dann der ATSV aus Windischeschenbach, welche leider nur mit einer Dame antraten. Durch diesen Umstand ging zwar das Damendoppel automatisch an den BCB, jedoch darf durch eine neue Regelung die mitgereiste Dame Einzel und Mixed spielen. Die Doppel der Herren gingen beide über drei Sätze. Die Partie der Herren von Tom Spindler und Michael Ullmann ging ihnen zugunsten aus. Wieder knapp verloren hat dagegen Roman Hartl mit Daniel Stangl, die an diesem Tag wahrlich kein Glück im Doppel hatten. Hartl konnte jedoch diese Niederlage wiedergutmachen und glänzte mit einem eindeutigen Sieg im Einzel. Auch Michael Ullmann legte eine souveräne Leistung ab und holte den Punkt zum 4:1. Einen Kampf über drei spannende Sätze gewann dann auch Margarete Ullmann gegen ihre Gegnerin. Nachdem der BCB so den Sieg schon in der Tasche hatte, gab Daniel Stangl sein Einzel ab, da er gesundheitlich angeschlagen war. Am Ende ging auch das Mixed Habermeier/Spindler noch an die Gastgeber. Das Team fuhr somit einen 6:2 Sieg ein und verteidigt die Tabellenspitze mit beachtlichem Abstand zum Zweitplatzierten.

Am 24.11. empfängt der BCB III zum letzten Vorrunden-Spieltag seine Gäste zuhause, die erste Mannschaft reist nach Velburg. Die Spieler der zweiten Mannschaft dürfen am Tag darauf auch wieder die Schläger schwingen und versuchen ihr Glück ebenfalls in Velburg.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.