Januar 2017
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im November: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im November: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



Monats-Archive: Januar 2017

Erster Spieltag im Jahr 2017

Bericht von K. Deml: Am vergangenen Wochenende startete das erste Spielwochenende im neuen Jahr 2017 für die BCB´ler aus Bodenwöhr. Alle vier Mannschaften waren im Ligabetrieb auf den Spielfeldern vertreten.

Die erste Mannschaft war an diesem Wochenende auswärts in Osterhofen unterwegs und traf hier um 14:00 Uhr in der Dreifachturnhalle Osterhofen auf die Gegner TV Osterhofen 1 und den SG Post/Süd Regensburg 1.

Die Damen der 1. Mannschaft, Margarete Ullmann und Simone Raß, konnten krankheitsbedingt leider nicht an den Spielen teilnehmen und wurden von Cornelia Ullmann (BCB 4) und Franziska Habermeier (BCB 3) vertreten. Pasqual Burg, Jonas und Daniel Stangl sowie Andreas Roith gingen als Stammbe-setzung für die Herren an den Start. Die erste Partie wurde gegen die Mannschaft des TV Osterhofen 1 ausgetragen. Jonas Stangl und Pasqual Burg glänzten bereits im ersten Spiel und sicherten sich in 3 Sätzen mit 16:21, 21:19 und 21:8 den Sieg. Auch Daniel Stangl und Andreas Roith gaben im zweiten Herreneinzel Vollgas und holten den zweiten Punkt für den BCB. Im Damendoppel ließen Franziska Habermeier und Cornelia Ullmann ihren Kontrahentinnen keinerlei Chance. Es reichten ihnen zwei Sätzen um mit 21:16 und 21:18 einen klaren Sieg zu verbuchen. Ihnen gleich tat es Pasqual Burg der im Herreneinzel seinen Gegner mit 21:15 und 21:19 im Regen stehen ließ. In den folgenden Einzelspielen lief es für Daniel Stangl und Cornelia Ullmann leider nicht so gut und sie mussten ihre Punkte abgeben. Dies tat dem Siegeslauf der ersten Mannschaft jedoch keinen Abbruch, denn im dritten Herreneinzel und im Mixed holten Jonas Stangl sowie Franziska Habermeier und Andreas Roith nochmals 2 wichtige Punkte für Ihre Mannschaft. Letztendlich ging diese Partie mit einem hervorragenden 6:2 an die erste Mannschaft aus Bodenwöhr.

Das zweite Spiel wurde gegen die Mannschaft de SG Post/Süd Regensburg 1 ausgetragen. Im ersten Herreneinzel konnten Pasqual Burg und Jonas Stangl auch hier gleich den ersten Punkt für Ihre Truppe verbuchen. Für das zweite Herrendoppel mit Andreas Roith und Daniel Stangl lief es leider nicht nach Plan. Sie konnten sich trotz aller Anstrengung nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auch das Damendoppel mit Franziska Habermeier und Cornelia Ullmann musste sich leider gegen die Damen aus Regensburg geschlagen geben. Daniel Stangl holte im Einzel einen weiteren Punkt für den BCB und auch im Mixed sicherten sich Franziska Habermeier und Andreas Roith in zwei Sätzen mit 22:20 und 21:18 den Sieg. Der Endstand betrug zum Schluss 3:5 für die Regensburger.

Auch in der Mehrzweckhalle in Bodenwöhr war an diesem Spielwochenende einiges geboten. Die zweite und dritte Mannschaft hießen hier die Gäste des SC Regensburg 1 willkommen.

Um 14:00 Uhr startete der Wettkampf des BCB zwei gegen die gegnerische Mannschaft.

Thomas Spindler und Michale Ullmann starteten ihr Herrendoppel auch gleich mit einer phänomenalen Leistung und hauten die Kontrahenten in zwei Sätzen mit 21:5 und 21:8 vom Spielfeld. Ebenso holten Michael Efferz und Bach Le Viet Punkt 2 im zweiten Herrendoppel. Auch Petra Scheibl und Daniela Hohler zeigten bei ihrer Partie ihr Können. In drei Sätzen sicherten sie sich hier mit 21:9, 11:21 und 21:19 den Sieg. Spannend wurde es bei den Einzelspielen. Thomas Spindler musste sich hier leider bei seinem Match geschlagen geben. Besser lief es dafür für Bach Le Viet und Petra Scheibl die sich gegen die Konkurrenz aus Regensburg durchsetzen konnten. Einen Fight der Extraklasse lieferte sich Michael Efferz gegen seinen Gegner Holger Schwarz. Die Partie war an Spannung kaum zu überbieten und kratzte auch entsprechend an den Nerven der Zuschauer in der Hammerseehalle, die während des Spielverlaufs mitfieberten. Im ersten Satz lag Efferz mit 20:22 knapp hinten und holte dies aber im zweiten Satz mit 21:18 auf. Somit ging es in das dritte und somit entscheidende Match. Trotz aller Anstrengung und einem grandiosen Kampf musste sich Michael Efferz knapp gegen den Spieler aus Regensburg geschlagen geben, erntete aber für diese Leistung hohen Respekt vom anwesenden Publikum. Auch Michael Ullmann und Daniela Hohler mobilisierten in ihrem Mixed nochmal alle Kräfte, konnten sich aber leider nicht gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Das Spiel gegen Regensburg endete mit einem wohlverdienten 5:3 für den BCB 2.

Die zweite Mannschaft musste in Anschluss gegen die Kollegen vom BCB 3 aufs Spielfeld. Die Partie endete mit 8:0 für den BCB 2. Die vierte Mannschaft war am Samstag in der Turnhalle der Volksschule Freystadt zu Gast und traf im ersten Spiel auf den Post SV Landshut 6. Dominik Stadler und Karsten Fischer gingen hier als Ersatz-spieler für den BCB 4 an den Start. Es folgte eine spannende Partie die die vierte Mannschaft mit einem souveränen 5:3 für sich entscheiden konnte. Die Partie gegen den TSV 1906 Freystadt 3 musste leider mit 3:5 an die gegnerische Mannschaft abgegeben werden.

Eine besonders erfreuliche Nachricht gab es am Ende des letzten Spieltages für das junge Talent Kerstin Käsbauer vom BCB 4.

Sie stand nach dem vergangenen Wochenende auf Platz 1 der Spielerstatistik im Bezirk Niederbayern/Oberpfalz (NO) – Aktive O19 – (306) Bezirksklasse B-Nord wozu wir sie recht herzlich beglückwünschen möchten!