Oktober 2018
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im Oktober: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im Oktober: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



Erfolgreiche Saison der BCB Jugendlichen

Bericht von W. Hösl: Jugendleiter Werner Hösl kann eine sehr erfolgreiche Saison seiner Jugendlichen vorweisen.

Durch Teilnahme an den Bezirksranglistenturnieren und Weiterqualifizierung über die Bayrischen Regionalranglisten bis hin zur Bayerischen Rangliste konnten die erfolgreichsten drei Mädels des BCB eine stolze Bilanz vermelden. Besonders hervorzuheben sind die Erfolge im Doppel U15 durch Christina Martin und Vanessa Stele. Bei den Bezirksranglisten belegten die Beiden mit einen zweiten und einen dritten Platz einen hervorragenden dritten Gesamtrang im Bezirk Ndb./Opf.. Damit hatten Sie sich für die Bayerische Regionalrangliste qualifiziert. Auf diesen beiden Turnieren erreichten Sie erstmals einen hervorragenden ersten Platz gegen ihre Standardgegner Emily Männel/Lisa Niebler. Bisher gingen diese Duelle oft im dritten Satz an Männel/Niebler. Diesmal schlugen die beiden BCB´ler diese sehr deutlich in zwei Sätzen mit 21:18 und 21:10. Damit ging es wiederum für die beiden auf der Bayrischen Rangliste weiter und auch hier ging es beim Spiel um Platz sieben oder acht wieder gegen das Doppel Männel/Niebler. Hier ging das Match über drei Sätze mit 21:18, 16:21 und 21:19 knapp an die BCB-Mädels. Am Ende erreichten Christina und Vanessa in der Altersgruppe U15 einen beachtlichen 16. Platz in der Bayrischen Endrangliste. Im Einzel belegten die beiden im Bezirk mit Platz drei durch Vanessa und fünf durch Christina wiederum sehr gute Gesamtränge. Bis zur Bayerischen konnte sich leider nur Vanessa weiterkämpfen und belegte einen zweiundzwanzigsten Gesamtrang. Für Christina war leider bei der Regionalrangliste Schluss, da sie terminbedingt nur einmal starten konnte und somit nur eine anstatt zwei Wertungen erreichen konnte. Im Mixed waren beide auch sehr aktiv. Vanessa Stele spielte mit ihrem Standardpartner Patrick Gayr aus Wolfstein. Platz eins und zwei im Bezirk sowie einen zweiten Platz bei der Regionalrangliste waren die Eintrittskarte für die Bayerische. Dort erreichten Sie einen sehr guten dreizehnten Gesamtrang. Christina Martin hat leider keinen adäquaten Mixedpartner aus ihrem Bezirk. Dadurch war im Bezirk für Sie trotz Gesamtrang drei leider schon das Ende erreicht. In der Altersklasse U19 ging „das Urgestein“ Kerstin Käsbauer an den Start. Mit souveränen Siegen im Einzel, im Doppel mit ihrer Partnerin Lousia Heigl von der SG Roding-Chamerau und ihrem Mixedpartner Leander Benninger von DJK SB Regensburg ging es von der Bezirksrangliste direkt auf die Bayerische Rangliste. Dort konnten terminbedingt ihre Partner teilweise nicht spielen und somit ging sie mit frei gemeldeten Partnern an den Start. Dadurch konnten Sie leider nicht die erhofften Ergebnisse erzielen. In der Bayerischen Endrangliste belegte sie somit den zehnten Platz im Einzel, den 7. Platz im Doppel und im Mixed den 10. Rang. Leider wird Kerstin 18 und darf somit nicht mehr bei den Jugendturnieren starten. Mit ihr wird der Jugendleiter eine sehr aktive Spielerin vermissen. Kerstin wird aber auf jeden Fall als Betreuer bzw. Trainer den Jugendlichen erhalten bleiben. Des Weitern wurde am Samstag den 21.04.2018 das alljährliche Handicapturnier des BCB veranstaltet. Bei diesem Turnier starten elf Jugendliche mit einem Erwachsenen aus Ihrer Familie oder des Vereines, dem sogenannten „Handicap“. Es waren wieder tolle und abwechslungsreiche Spiele, die dort ausgefochten wurden. Die Handicaps waren teilweise sehr überrascht, welcher Einsatz bei Badminton gefordert ist. Die strahlende Siegerin des Turnieres war Christina Martin. Platz zwei und drei wurden in einem familieninternen Duell ausgetragen. Dies kostete den Beteiligten Viola und Leni Bielke viele Nerven. Am Ende setzte sich glücklich Viola Bielke durch und ihre kleine Schwester erreichte Rang drei. Den ereignisreichen Tag ließ man dann bei einer Pizza gemeinsam ausklingen. Zu erwähnen wären auch noch die neuen Trikots für die Jugendliche, die im Frühjahr angeschafft wurden. Dieses fand sehr viel Zuspruch unter den Kids und wird mit Begeisterung bei jeder Gelegenheit getragen.

Für Interessierte steht die Möglichkeit eines Schnuppertrainings jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr in der Hammerseehalle offen. Bitte vorher bei Jugendleiter Werner Hösl anfragen. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des BCB (www.bc-bodenwoehr.de) zu finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.