Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 08.12. Weihnachtsfeier in Pissau

Freitag, 28.12. vereinsinternes Jahresabschlussturnier


Termine 2019


Samstag 30.03. Mini-Mannschaftsturnier für B- und A-Klasse


Montage im November: Training jeweils ab 19:45 Uhr

Donnerstage im November: Kinder- und Jugendtraining jeweils von 17:30 - 19:00 Uhr, Erwachsenentraining jeweils ab 19 Uhr



BCB l und BCB ll an der Spitze der Tabelle

Bericht von L. Erlmeier: Am Sonntag herrschte reger Spielbetrieb in der Hammerseehalle, denn alle drei Mannschaften des Badmintonclub Bodenwöhr bestritten dort ihre Heimspiele. Es begann die dritte Mannschaft, die nur ein Spiel gegen den SC Regensburg II hatte. Die Herren spielten zwei starke Doppel und Korbinian Duscher fuhr mit Thomas Bielke den ersten Sieg des Tages ein. Schwerer hingegen hatten es Stefan Pirzer und Dominik Stadler, welche sich nach drei Sätzen geschlagen geben mussten. Im Herreneinzel konnte nur Dominik Stadler sein Spiel für sich entscheiden, die beiden anderen Einzel wurden trotz guter Leistungen verloren. Die Damen Elisa Brockmann und Elisabeth Zizler gewannen im Doppel leider auch nur an Erfahrung; trotzdem war es ein starker Auftritt  der Mannschaftsneulinge. Nach weiteren Verlusten in Dameneinzel und Mixed stand es zum Schluss 6:2 für die Gegner aus Regensburg.

Das erste Spiel des BCB II ging gegen die Spielgemeinschaft Roding/Chamerau II, welche sich als starke Gegner präsentierte. Im Herrendoppel 1 von Tobias Graf und Jochen Feldmeier ging der erste Satz mit 22:24 für das gegnerische Duo sehr knapp aus. Leider konnten die Bodenwöhrer Herren dem Druck nicht weiter standhalten und verloren auch den zweiten Satz. Chancenlos waren leider Michael Efferz und Wolfgang Tölzer im zweiten Doppel der Herren. Souverän setzte sich allerdings das Damendoppel Sophia Dinter und Kerstin Käsbauer mit 21:11 und 21:13 gegen die Konkurrenz durch. Das sollte aber leider das einzige gewonnene Spiel in dieser Begegnung sein, die Einzel und das Mixed konnten die Gegner für sich entscheiden. Mit einem 7:1 für Roding/Chamerau endete die erste Partie. Besser hingegen wurde es für die zweite Mannschaft aus Bodenwöhr im nächsten Spiel des Tages gegen DJK Regensburg IV. Nachdem das Herrendoppel Feldmeier/Tölzer ihr Spiel nicht gewinnen konnten, lief es beim zweiten Spiel der Männer besser. Das Duo Graf/Efferz ließen den Gegnern keine Chance, so wie auch die Damen. Ebenso konnten Kerstin Käsbauer und Michael Efferz in ihren Einzeln einen kühlen Kopf bewahren und holten so zwei weitere Punkte. Die anderen Herreneinzel mussten jedoch trotz starker spielerischer Leistungen von Tobias Graf und Jochen Feldmeier abgegeben werden. Ebenso konnte das Mixed Dinter/Tölzer keinen weiteren Punkt für den BCB II holen. Die Mannschaften trennten sich mit einen zufriedenstellenden 4:4-Unentschieden, womit das Team aus Bodenwöhr seinen Platz als Tabellenführer in der Bezirksklasse A Nord halten konnte.

Parallel ging auch die erste Mannschaft des BCB in der Bezirksliga Nord an den Start. Leider musste das Team auf zwei ihrer drei Stammdamen verzichten, weshalb Petra Roith und Petra Scheibl aushelfen mussten. Erster Gegner war der TSV Wolfstein II. Nach zwei fesselnden Dreisatzspielen konnten Daniel Stangl und Roman Hartl sowie Tom Spindler und Michael Ullmann ihre Doppel gewinnen. Erfreulicherweise musste auch bei den Herreneinzeln kein Spiel abgegeben werden. Vor allem Roman Hartl hatte jedoch schwer zu kämpfen. Obwohl er nach dem ersten Satz hinten lag, ließ er sich nicht beirren und entschied das Spiel letztendlich für sich. Schlechter lief es für das Damendoppel Scheibl/Roith, welche gegen das starke Duo der Gegner leider keinen Punkt holen konnten. Auch im Dameneinzel musste Margarete Ullmann trotz eines spannenden Endes eine Niederlage erleiden. Den Punkt zum 6:2 für den BCB holten dann zum Schluss jedoch noch das Mixed Spindler/Ullmann in drei Sätzen.
Weiter ging es an diesem Spieltag gegen die zweiten Gegner, die Mannschaft des DJK Regensburg III. Das erste Herrendoppel Hartl/Stangl hatte kein leichtes Spiel und musste sich im dritten Satz geschlagen geben. Einfacher war es für das zweite Herrendoppel Spindler/Ullmann und das Damenduo Ullmann/Scheibl. Beide Spiele konnten souverän gewonnen werden. Eine besonders gute Leistung muss man an diesem Tag Daniel Stangl zusprechen. Dieser verlor zwar sein Einzel, jedoch kämpfte er energisch und musste sich erst im dritten Satz seinem Gegner mit Bayernliga-Erfahrung geschlagen geben. Auch Roman Hartl musste wieder drei Sätze spielen und konnte dann aber das Spiel für sich entscheiden. Eindeutige Siege holten das Mixed Spindler/Ullmann, sowie Michael Ullmann im Einzel. Mit einer Niederlage, aber viel Spaß beendete auch Petra Roith ihr letztes Spiel des Tages. Der Gesamtsieg ging mit 5:3 an die erste Mannschaft des BCB, welche sich somit an den ersten Tabellenplatz kämpfen konnte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.