Dezember 2012
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

BERICHTE


Termine 2018

Samstag, 8.9. Schleiferlturnier

Samstag, 6.10. JHV mit Neuwahlen


August: Montags-Training jeweils nach Absprache

Donnerstag jeweils Erwachsenentraining ab 19 Uhr, kein Kinder- und Jugendtraining im August !!



Monats-Archive: Dezember 2012

Spiel und Spaß beim Handicap-Turnier des BCB

Am Sonntag, den 16.12.2012 richtete der Badmintonclub Bodenwöhr zum dritten Mal sein Handicap-Turnier aus. Jedes BCB-Kind bringt sein sogenanntes Handicap mit. So waren Eltern und sogar Großeltern gefragt.

Zunächst wurden die Spielregeln und das Badmintonfeld erklärt um den Handicaps die Sportart ihrer Kinder etwas näher zu bringen. Anschließend wurden sechs Runden gespielt wobei in den ersten zwei Runden die Handicaps mit ihrem jeweiligen Kind spielten. In der dritten Runde trat dann jedes Kind gegen sein Handicap an. Ab der vierten Runde wurden die Paarungen frei zugelost. In der fünften und der sechsten Runde traten dann nur noch die Kinder in Doppeln und Einzeln gegeneinander an. Die Handicaps hatten Zeit um sich von den ungewohnten Bewegungsabläufen zu erholen. Um 17:30 Uhr wurde das Hallenfoyer der Hammerseehalle weihnachtlich geschmückt und für ein gemeinsames Pizzaessen mit Vorstand, Turnierleitung, Eltern, Großeltern, Kindern und Zuschauern vorbereitet. Bei der Siegerehrung überreichte der 1. Vorsitzende Wolfgang Tölzer Pokale an die drei erstplatzierten Kinder. Dritte wurde Sophie Dinter, hinter Tamara Senft. Den ersten Platz belegte Alexandra Schiener, die erst seit kurzem für den BCB aktiv ist. Auch das sogenannte „kleinste Handicap“ für die Kinder wurde geehrt. Diesen Preis holte sich der Opa von Sophie Dinter. Fazit des Tages war ein sehr schönes und vor allem geselliges Turnier mit Weihnachtsfeier für die BCB-Kids. Am 29.12.2012 sind dann die Erwachsenen des Badmintonclub Bodenwöhr gefragt. Ab 13 Uhr findet in Form von Mini-Mannschaften ein Jahresabschlussturnier in der Hammerseehalle statt. Abends ist ein gemeinsames Essen im Vereinslokal Schießl geplant.

BCB feiert erstmals Herbstmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende galt es für alle vier Mannschaften des Badmintonclub Bodenwöhr den letzten Vorrundenspieltag zu absolvieren.

Ein besonderes Highlight war das Auswärtsspiel des BCB 1 gegen Regensburg. Vor diesem Spieltag befanden sich die DJKler aus Regensburg mit nur 2 Punkten hinter den BCBlern. Es hieß also noch einmal alles zu geben um den Aufstiegsfavoriten Regensburg nicht vorbeiziehen zu lassen.

Im ersten Herrendoppel starteten Michael Ullmann/Tom Spindler für den BCB. Unter lauter und laufender Hallenbeheizung in der Decke fanden die BCBler im ersten Satz überhaupt nicht ins Spiel. Etwas besser lief es zwar im zweiten Satz, den man aber dennoch mit 18:21 abgeben musste. Im zweiten Herrendoppel versuchten Daniel Stangl/Jonas Stangl den ersten Punkt für den BCB zu ergattern. Der erste Satz war bis zum Ende sehr ausgeglichen, jedoch konnte sich DJK am Ende mit 22:20 in der Verlängerung durchsetzten. Im zweiten Satz zeigten Stangl/Stangl vollen Einsatz und wurden mit dem Satzgewinn belohnt. Den entscheidenden dritten Satz konnten allerdings wieder die Regensburger knapp für sich verbuchen. Im Damendoppel klappte es dann endlich mit dem ersten Punkt für den BCB. Dagmar Zajonz/Simone Raß dominierten mit 21:12, 21:6 über ihre Gegnerinnen. In den drei Herreneinzeln waren Jonas Stangl im Ersten, Michael Ullmann im Zweiten und Daniel Stangl im Dritten leider unterlegen. Simone Raß dagegen konnte im Dameneinzel ihre Klasse ausspielen und besiegte die Konkurrentin mit 21:9, 21:8. Im abschließenden Mixed mussten Tom Spindler/Dagmar Zajonz ran. Nach verlorenem erstem und erfolgreichem zweitem Satz mussten die BCBler in den Dritten. Nach vielen hart umkämpften Punkten hatten am Ende die DJKler leider die Nase vorne.

Trotz der 2:6 Gesamtniederlage profitiert die erste Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr von dem in den Begegnungen davor erkämpften 2 Punkte Vorsprung und den Matches die zwar verloren wurden, aber oft in drei Sätzen. Somit führt der BCB 1 die Tabelle der Bezirksliga an und darf sich über die Herbstmeisterschaft freuen.

Die zweite Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr bestritt einen Heimspieltag in der Hammerseehalle. Zu Gast waren Mannschaften aus Chamerau und Wolfstein.

In der ersten Partie ging es gegen den FC Chamerau 1. Wolfgang Tölzer/Michael Efferz unterlagen dem starken ersten Herrendoppel des Gastes knapp in zwei Sätzen. Roland Zajonz/Andreas Roith konnten im zweiten Herrendoppel den ersten Punkt für den BCB einfahren. Mit dem gewonnenen Damendoppel konnten Petra Scheibl/Franziska Habermeier einen weiteren Punkt erzielen. In den anschließenden Einzeln waren sowohl Roland Zajonz im zweiten als auch Andreas Roith im dritten Herreneinzel erfolgreich. Das Dameneinzel und ebenfalls das Mixed ging an den FC Chamerau. So trennten sich beide Mannschaften mit einem 4:4 Unentschieden.

In der nächsten Begegnung wartete der TSV Wolfstein 2 auf die BCBler. Michael Efferz/Wolfgang Tölzer unterlagen etwas unglücklich mit 20:22, 18:21 im ersten Herrendoppel. Eine beeindruckende Leistung zeigten Roland Zajonz/Andreas Roith, die mit großem Kampfgeist mit 20:22, 22:20 und 21:12 im zweiten Herrendoppel siegten. Petra Scheibl/Franziska Habermeier entschieden das Damendoppel in zwei Sätzen für sich. Im zweiten Herreneinzel kämpfte sich Roland Zajonz mit toller Leistung in den dritten Satz, konnte dann allerdings den Sack nicht zu machen. Im dritten Herreneinzel versuchte Andreas Roith einen weiteren Siegpunkt für den BCB zu holen. In einer bis zum letzten Punkt spannenden Partie konnte er sich mit 21:19 im dritten Satz durchsetzten. Auch das Dameneinzel mit Franziska Habermeier ging an den BCB. Das abschließende Mixed mit Petra Scheibl/Wolfgang Tölzer konnte der TSV für sich verbuchen. So stand am Ende dieser Begegnung ebenfalls ein 4:4 Unentschieden.

Die zweite Mannschaft des Badmintonclub Bodenwöhr befindet sich in der Weihnachtspause nun auf dem guten fünften Platz, mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenplatz zwei in der A-Klasse.

In der B-Klasse waren die dritte und vierte Mannschaft des BCB aktiv. Weiterlesen